Kunstverein & Kunstakademie

„Kunstlabor Essen e.V.“ (ehemals „La Bohème“) - der Kunstverein, der gleichzeitig Kunstakademie ist, blickt auf eine lange Tradition zurück. Gegründet wurde der gemeinnützige Verein in den Siebzigern von dem Kunstmaler Gerhardt Friese (1935 - 2017) in Berlin unter dem Namen „La Bohème“. Er nahm ihn bei seinem Umzug nach Essen mit. Hier wurde dem Verein 1976 der Status einer Kunstakademie verliehen. Am 6. Januar 2004 übergab Gerhardt Friese die Leitung des Vereins an die Künstlerin und Kulturjournalistin Dr. Dagmar Schenk-Güllich. Im gleichen Jahr wurde der Verein in „Kunstlabor Essen e.V.“ umgetauft.